Thema:

Einführung

Stammzellen

Seit der ersten Kultivierung humaner embryonaler Stammzellen (hESCs) aus Blastozysten durch James Thomson 1998 und induziert pluripotenter Stammzellen (iPSCs) durch den diesjährigen Nobelpreisträger Shinya Yamanaka vor sechs Jahren, ist das Anwendungsfeld quasi explodiert. Momentan sei die Nachfrage der Pharmaindustrie nach Zellen, die aus iPSCs differenziert wurden, gigantisch. 

Da die Massenkultivierung inzwischen möglich sei, stehe der Testung von Toxizität und Wirksamkeit nichts mehr im Wege. Dieses Fazit zog Stammzellexperte Ulrich Martin, Mitkoordinator des Exzellenzclusters Rebirth in Hannover, Anfang November auf dem 10. Herbstforum der Deutschen Gesellschaft für Regenerative Medizin.

Anwendungsfokus auf iPSCs

Tatsächlich rücken zelluläre Krankheitsmodelle auf Basis in vitro differenzierter iPSCs näher an die Anwendung, wie Forscher um Hans Schöler vom MPI für molekulare Biomedizin in Münster berichten. Sie haben ein Zellmodell entwickelt, das die seltene Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) nachstellt, und damit eine Substanzbibliothek der Hamburger Evotec gescreent. Eine Fabrik, um die aus iPSCs differenzierten Zellen in ausreichender Menge und Qualität zu gewinnen, bauen sie gemeinsam mit der Gruppe von Oliver Brüstle und anderen derzeit auf. Aber auch therapeutisch geht es voran. So werden etwa von der Firma CellMed AG Alginat-umhüllte mesenchymale Stammzellen für lokale Gentherapien eingesetzt. Phase I-Studien sind bereits erfolgreich absolviert. Forscher um Christian Templin vom Universitätsspital Zürich und Thomas Hieronymus von der RWTH Aachen haben zudem unlängst Verfahren entwickelt, um die Integration von transplantiertem Gewebe – zum Beispiel nach Herzinfarkt – nicht-invasiv in vivo zu erfassen. Brandneue Stammzelltechniken werden in unserem Expertenpanel vorgestellt.

Mehr zum Spezial

Magazin zum Thema


Heft 4/2012

© 2007-2017 BIOCOM

http://www.laborwelt.de/spezialthemen/stammzellen.html

Alle Themen

SpezialThemen

Produkt der Woche

Alle Produkte

Kalender

Alle Events

Partner-Events

Glasgow (UK)

DIA BioVenture Day

Istanbul (TR)

expomed eurasia