Thema:

Einführung

Krebsanalyse & -diagnostik

Biomarker sind ein Hauptprodukt der 7.000 Publikationen über Krebs, die jeden Tag erscheinen, und von Großprojekten wie dem internationalen Krebsgenom-Projekt. Die Kunst besteht darin, aus der Fülle vielversprechenden Kandidatengene, -RNAs, Proteine und Metabolite die biologisch relevanten herauszufiltern und auf dieser Basis Frühererkennungstests zu entwickeln. Denn noch immer gilt: je früher der Krebs erkannt wird, desto besser die Ausssichten für den Patienten.

Über einen DNA-Methylierungsmarker, der anzeigt, ob Darmkrebspatienten auf eine Chemotherapie ansprechen, berichtet hier eine Gruppe um Matthias Ebert (Paper of the month). Die Forscher haben per DNA-Sequenzierung nicht nur den Transkriptionsfaktor, sondern auch den betroffenen Signalweg ausgemacht, der die Therapieresistenz bedingt. Mittels massenspektrometrischer Proteomanalyse haben dagegen Forscher der Universitätsausgründung Proteomedix vier Biomarker-Proteine identifiziert, die die Spezifität der Prostatakrebsdiagnose um mehr als 40% verbessert. Ihren Test sieht die Gruppe um Dr. Ralph Schiess als Ergänzung zum PSA-Test. Noch im Forschungstadium ist dagegen eine Simulationssoftware, die die Optimierung mikrofluidischer Chips ermöglichen soll, die wie ein Molekularsieb zirkulierende Tumorzellen aus dem Blut filtern und so eine Früherkennung der Metastasierung erkennen. Problem dabei: auf eine Milliarde Blutzellen kommt eine Krebszelle. Zum Fischen der Nadel aus dem Heuhaufen will das Team um Thomas Schrefl von der Technischen Hochschule St. Pölten (Österreich) mechanische und Affinitätstrennmethoden einsetzen. Eine Technik, die es erstmals gestattet, die Entwicklung einzelner Tumorstammzellzellen und der daraus resultierenden Krebsklone zu verfolgen, hat jetzt ein Team vom Universitätskrankenhaus Hamburg-Eppendorf entwickelt. Mit Hilfe dreier Fluoreszenzproteine markierte Krebszellen können so verfolgt und auf Expression relevanter Biomarker, Veränderungen von Krebspathways etc untersucht werden.
Zwar ist der methodische Fortschritt bei der Analyse von Krebs und Tumoren langsam. Die Integration der Daten über Biomarker verspricht für die Zukunft aber ein besseres Verständnis dieses komplexen Krankheitsbildes.

Mehr zum Spezial

Magazin zum Thema


Heft 1/2012

© 2007-2017 BIOCOM

http://www.laborwelt.de/spezialthemen/krebsanalyse-diagnostik.html

Alle Themen

SpezialThemen

Produkt der Woche

Alle Produkte

Kalender

Alle Events

Partner-Events

Glasgow (UK)

DIA BioVenture Day

Istanbul (TR)

expomed eurasia