Lesewelt

Of Ants and Men
Bild vergrößern

Of Ants and Men

Ein „Ameisenroman“ – was soll das denn sein? Ein Kinderbuch? Weit gefehlt, denn der Autor ist der berühmte Soziobiologe Edward O. Wilson. Seit seinem mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Sachbuch „Biologie als Schicksal. Die soziobiologischen Grundlagen menschlichen Verhaltens“ von 1978 genießt der inzwischen 83 Jahre alte Wissenschaftler einen legendären Ruf.

Jetzt also ein Ameisenroman, Untertitel „Raff Codys Abenteuer“. Eigentlich sind es sogar drei Bücher in einem.  Das erste erzählt (für heutige Lesegewohnheiten ziemlich bedächtig) von der Jugend des Helden in einer amerikanischen Kleinstadt am Rande eines letzten Restes echter Wildnis. Der Leser hat das Gefühl, dass der greise Autor die untergegangene Welt seiner Jugendzeit hier noch einmal wehmütig zum Leben erweckt. Um Ameisen geht es im Laufe der Seiten zwar zunehmend, doch erst der zweite Teil ist dann wirklich ungewöhnlich: Die „Ameisenchronik“ – formal eine Studienarbeit des Helden – beschreibt über mehrere Jahre eine ökologische Ausnahmesituation verschiedener Ameisenvölker aus deren  Perspektive. Ein Schlachtengetümmel mit Siegen, Niederlagen und Auferstehung. 

Im dritten Teil geht es dann in die Jetztzeit, in der sich der Held als im wahrsten Sinne des Wortes Anwalt der Natur bewähren muss. Spannend vor allem seine harten Auseinandersetzungen mit der religiösen Rechten in den USA, die vom Naturschutz nichts hält, weil der Herr ja „macht Euch die Erde untertan“ angeordnet habe. Und wenn die Natur ruiniert ist und die Biosphäre kippt, kommt eben das Jüngste Gericht und alle guten Christen fahren in den Himmel. 

Politik, Insektenkunde, Coming-of-Age, Naturschutz – all das in einem Buch? Irgendwie schafft es der alte Wilson, dass diese Gemengelage nicht nur lesbar, sondern in weiten Teilen hochinteressant und spannend ist. Und eines ist garantiert: Nach der Lektüre sieht man die kleinen Krabbler mit anderen Augen.

    

Edward O. Wilson

Ameisenroman - Raff Codys Abenteuer

Verlag C.H. Beck, München 2011

432 Seiten, 19,95 Euro

ISBN: 978-3406621987

http://www.laborwelt.de/menschen/lesewelt/of-ants-and-men.html

© 2007-2014 BIOCOM

http://www.laborwelt.de/menschen/lesewelt/of-ants-and-men.html

Alle Buchrezensionen

1/0

Video

Alle Videos

Nachrichten

Nachrichten