Nachrichten

Die besten Meldungen 2015
Bild vergrößern

Forschung

Die besten Meldungen 2015

23.12.2015 - Welche Meldung hat 2015 am meisten für Furore gesorgt? Mit dabei im Laborwelt-Ranking der meistgelesenen Artikel: Ein Aids-Leugner, Pläne für die erste Kopf-Transplantation, weibliche Orgasmen und ein Wundersaft gegen einen Kater.



Die Top5 der am häufigsten gelesenen Tagesmeldungen des Jahres 2015 sind:

1. Ejakulieren Frauen Urin?

Orgasmus unter Beobachtung und das als Teil einer Studie – etwas Unerotischeres kann man sich schwer vorstellen. Doch französische Forscher wollten hinter das Geheimnis der weiblichen Ejakulation kommen und fanden heraus: Das Ejakulat ist Urin.

2. Aids-Leugner erhält goldenes Brett

Er zweifelt die Existenz von HIV und Masern an und verfasste das Buch „Impfen und Aids: Der Neue Holocaust“ – nun ist der deutsche Biologe Stefan Lanka mit dem Anti-Preis „Goldenes Brett 2015“ ausgezeichnet worden.

3. Erste Kopf-Transplantation 2017? 

Kopf ab und neuen Körper dran? Ein italienischer Forscher sorgt für Aufsehen: Der Neurowissenschaftler beschreibt, wie er schon in zwei Jahren eine Kopftransplantation durchführen könnte.

4. Scharfe Waffe gegen Blutkrebs

Chili ist nicht Jedermanns Sache. Doch das medizinisches Potential ist groß. Die 
für die Schärfe verantwortlichen Moleküle der Chilischote könnten auch eine Waffe gegen Blutkrebs sein.

5. Dieser Saft verhindert einen Kater

Sekt, Bier, Wein und danach noch einen Schnaps? Nach dem Alkohol-Rausch kommt garantiert der Brummschädel. Doch Australische Wissenschaftler haben dagegen jetzt ein Rezept: einen ganz bestimmten Fruchtsaft.


Und hier noch die Top-Meldungen aus unseren anderen Rubriken:

Bild der Woche: Forscher lösen #TheDress Rätsel

Sitzen diese Blattläuse gerade in der Sonne und laden ihre Akkus auf? Französische Forscher konnten nun erstmals einen Photosynthese-ähnlichen Stoffwechsel bei den kleinen Insekten nachweisen. Damit wären sie die einzigen bekannten Tiere, die aus Sonnenlicht Energie erzeugen können. 

Spezialthema: Biomarker-Identifikation

Um Biomarker und Biobanken als Probenlieferanten für die Biomarkerforschung gibt es derzeit einen regelrechten Hype.

Videos: Kreidezeit: Virusarten

Pocken-, Polio- und die bekannten HI-Viren: Sie alle lösen schwere Erkrankungen beim Menschen aus. Wie man diese Viren unterscheidet und einteilt erklärt Jan Wolkenhauer in der neuen Folge der Kreidezeit. 

Blogs: Lebensgefahr im Labor

Es muss im zweiten Jahr meiner Doktorarbeit gewesen sein, als in meinem Labor ein neuer Doktorand eingestellt wurde. Er, mit der gerne zur Schau gestellten Attitüde des etwas verschrobenen Wissenschaftlers, hatte ein Faible dafür, etablierte Methoden und Versuchsprotokolle nicht zu übernehmen sondern zu optimieren. Prinzipiell kein schlechter Charketerzug für einen Forscher, hier jedoch fast mit fatalen Folgen.


Mit dieser Rückschau verabschiedet sich die laborwelt.de-Redaktion für das Jahr 2015. Am 4. Januar 2015 melden wir uns wieder zurück. Bleiben Sie gesund, genießen Sie die Feiertage und rutschen Sie unfallfrei ins neue Jahr!

© laborwelt.de/ad 

http://www.laborwelt.de/aktuelles/nachrichten/2015-04/die-besten-meldungen-2015.html

Ernährung

25.05.2016 Mehlwurm am Spieß oder Heuschrecken-Gulasch? Das finden viele ekelhaft. Wissenschaftler wollen uns Raupe und Co. schmackhaft machen. Sie setzen auf Aufklärung durch mehr Forschung.

Pubertät

23.05.2016 Warum sind einige Heranwachsende plötzlich so unbeholfen und linkisch? Italienische Forscher fanden heraus, dass das Teenager-Gehirn plötzlichen Wachstumsschüben einfach nicht gewachsen ist. Trost für tollpatschige Teenies: Es geht vorbei.

Mikrobiologie

18.05.2016 Nicht nur Joghurt – auch Tee, Kaffee und Wein sind gut für die Darmflora. Wie ein internationales Forscherteam herausfand, sorgen sie für mehr Vielfalt im Mikrobiom, was gut für unsere Gesundheit ist.

Mikrobiologie

11.05.2016 Komödie oder Horrorfilm? Allein an der Luft in Kinosälen können Max-Planck-Forscher erkennen, ob die gezeigten Filmszenen spannend, lustig oder langweilig sind. Jeder Film hat seinen eigenen Luftcharakter.

Mikrobiologie

11.05.2016 Nicht nur Menschen wollen etwas ganz besonderes sein – manchen Bakterien geht es genauso. In schlechten Zeiten sichern die Individualisten unter den Einzellern sogar das Überleben einer ganzen Gruppe, wie Max-Planck-Forscher herausfanden.

Biomaterialien

09.05.2016 Ob Erdbeeren oder Bananen: Eine Menge Obst bleibt nicht lange frisch. Wissenschaftler haben nun einen essbaren Schutzüberzug aus Seidenproteinen entwickelt, der die Früchte vor dem Verderben schützt.

Tierwelt

02.05.2016 Bei Spinnensex ist man an vieles gewöhnt, dass die Spinnendame ihren Sexualpartner nach dem Akt aufisst, zum Beispiel. Doch der Achtbeinersex hat noch eine Besonderheit: Spinnen betreiben auch Cunnilingus.

Krebs

29.04.2016 Bei Blutkrebs bietet oft eine Stammzelltransplantation die einzige Chance auf Heilung. Das Problem: Das Immunsystem des Empfängers bekämpft die fremden Zellen. Für eine recht ungewöhnliche Idee, dies zu unterbinden, hat die Ärztin Andrea Tüttenberg nun einen Preis abgeräumt.

Nutrigenomik

25.04.2016 Glukose-Fruktose-Sirup ist als billiges Süßungsmittel weltweit auf dem Vormarsch. Allerdings wird er häufig in Verbindung mit Stoffwechselkrankheiten gebracht. Jetzt zeigt eine US-Studie: Fruktose krempelt tatsächlich die Hirnfunktionen gehörig um. Als Gegenmittel kommt eine allseits beliebte Fettsäure ins Spiel.

Genomanalytik

20.04.2016 Wer ist glücklich? Zum großen Teil sind es Umweltfaktoren, die Menschen zufrieden machen. Doch ein bisschen Glück ist in den Genen verankert – dies stellte sich nun in einer internationalen Langzeitstudie heraus.

Bild der Woche

Alle Bilder

ADVERTORIAL



Produkt der Woche

Alle Produkte