Nachrichten

Pilzarznei wirkt gegen Hundekrebs
Bild vergrößern

Tiermedizin

Pilzarznei wirkt gegen Hundekrebs

12.09.2012 - Traditionelle Chinesische Medizin statt Chemotherapie: Eine Pilz-Substanz hilft Hunden, die an einer bestimmten Krebsart erkrankt sind.

Für diesen Forschungserfolg haben sich Dorothy Cimono Brown und Jennifer Reetz wahlweise einen lauten Kläffer oder einen dicken Abschlecker verdient. Die Forscherinnen vom Tiermedizinischen Institut der Universität Pennsylvania (USA) haben in einer doppelt verblindeten, randomisierten Pilotstudie herausgefunden, dass ein bestimmter Pilz gegen eine heimtückische Krebskrankheit von Hunden wirkt. Der entsprechende Fachartikel wurde im Journal Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine veröffentlicht. Bei der aggressiven und invasiven Krebsart handelt es sich um ein Hämangiosarkom der Milz, welches von Natur aus besonders bei Golden Retrievern und Deutschen Schäferhunden gehäuft auftritt. Die neue Behandlung verlängert die Lebenszeit der erkrankten Tiere von etwa 86 Tagen nach Entdeckung des Tumors auf etwa 200 Tage.

Bei dem Pilz handelt es sich um die Schmetterlingstramete (Coriolus versicolor). Der Pilz ist aus der Traditionellen Chinesischen Medizin bekannt, wo er Yunzhi genannt wird. Für ihre Studie verwendeten die Tierärztinnen ein bestimmtes Pilzextrakt, das vorwiegend aus Polysaccharopeptiden (PSP) besteht. Unter dem Namen I’m Yunity kann es im Handel erworben werden. (Die Herstellerfirma ist übrigens an der Finanzierung der Studie beteiligt.) I'm Yunity mit etwa einem Dollar fünfzig pro Tag aber eine relativ teuere Behandlungsoption. Hundebesitzer müssen abwägen, wie viel sie in die Lebenszeitverlängerung ihres treuen Vierbeiners investieren wollen. Eine alternative Behandlung für Hämangiosarkome der Milz steht derzeit nicht zur Verfügung. Zwar kann eine Chemotherapie gemacht werden, doch verlängert sie das Leben des kranken Hundes nur marginal.

http://www.laborwelt.de/aktuelles/nachrichten/2012-q3/pilzarznei-wirkt-gegen-hundekrebs.html

Forschung

01.07.2015 Für manche ist der Duft einer Rose lieblich, für andere aufdringlich. Israelische Forscher fanden nun eine Art Fingerabdruck für das individuelle Geruchsempfinden – und dieser könnte sogar bei Organspenden helfen.

Infektionen

25.06.2015 Syphilis? Chlamydien? Herpes? Ein neuartiges Kondom soll künftig per Farbumschlag verschiedene sexuell übertragbare Krankheiten anzeigen können. Die Idee hierzu hatten britische Schüler.

Skandal

24.06.2015 Das Fleisch eines Versuchstiers aus einem französischen Labor ist offenbar im Supermarkt verkauft worden. Es stammte von einem Lamm, dessen Mutter gentechnisch verändert worden war.

Neurowissenschaft

24.06.2015 Was denkst du gerade? Manchmal wäre es wirklich praktisch, Gedanken lesen zu können. Mit dem "Brain-to-Text"-Verfahren können Karlsruher Forscher nun aus Gehirnströmen Wörter ableiten.

Verhaltensforschung

22.06.2015 Katzen sind niedlich. So niedlich, dass so mancher kaum genug bekommt von Katzenvideos. Eine Studie aus den USA gibt nun einen Hinweis darauf, warum die putzigen Filmchen so beliebt sind: Sie tun uns einfach gut.

Forschung

17.06.2015 Ob Bonbons beißen oder Nüsse knacken – Unsere Zähne sind sehr widerstandsfähig. Berliner Forscher fanden jetzt den Grund heraus: Spannungen in unserer Zahnsubstanz halten die Beißer fit.

Big Data

15.06.2015 Herbstkinder, seid auf der Hut! Der Monat der Geburt steht mit der Häufigkeit bestimmter Krankheiten in Verbindung. Im Oktober Geborene sind anscheinend besonders gefährdet.

Vermischtes

12.06.2015 Erst blamierte er sich mit sexistischen Kommentaren, nun muss Nobelpreisträger und selbsterklärter Chauvi Sir Tim Hunt seine Position als Ehrenprofessor an einer Londoner Universität aufgegeben.

HIV

10.06.2015 Forscher haben ein Protein entdeckt, dass das HI-Virus zielsicher als Fremdkörper erkennt. Liegt hier der Schlüssel, wie man eine körpereigene Abwehr gegen HIV bilden kann?

Sexualität

08.06.2015 Die erste Libidopille, die Frauen die Lust an Sex wiedergeben soll, könnte schon bald auf den Markt kommen. Mit Viagra hat die Arznei aber nichts zu tun.

Biotechnologie.tv

Alle Videos



Produkt der Woche

Alle Produkte

Bild der Woche

Alle Bilder