Nachrichten

Grünes Licht für strittigen Test
Bild vergrößern

Gendiagnostik

Grünes Licht für strittigen Test

11.07.2012 - Ein vorgeburtlicher Test auf Trisomie 21 soll trotz Kritik ab Juli zu haben sein. Baden-Württemberg wird den Markteintritt nicht verhindern.

Selten hat ein Medizinprodukt solchen Wirbel verursacht wie der PraenaTest© auf Trisomie 21 der Konstanzer Lifecodexx AG. „Ich halte den Test für illegal“, sagte der Behinderten-Beauftragte der Bundesregierung Hubert Hüppe (CDU) vergangene Woche in Berlin. Seine Einschätzung beruht auf einem von ihm in Auftrag gegebenen Rechtsgutachten der Universität Bonn. Jedoch wird nach Informationen von Spiegel Online das zuständige Sozialministerium in Baden-Württemberg die im Juli beginnende Vermarktung des bereits genehmigten Tests trotz der Kritik nicht verhindern. Landessozialministerin Katrin Altpeter (SPD) bezieht sich dabei auf das Gendiagnostikgesetz, wonach vorgeburtliche genetische Untersuchungen durchgeführt werden dürfen, wenn sich damit Eigenschaften feststellen lassen, die die Gesundheit des Kindes vor oder nach der Geburt beeinträchtigen. Wie bei etablierten Methoden der Pränataldiagnostik wie der Fruchtwasseruntersuchung wird auch mit dem Lifecodexx-Test das Erbgut des Ungeborenen untersucht. Der entscheidende Unterschied: Der PraenaTest© gilt als gefahrlos. Bisher kommt es bei nämlich etwa 1% der 30.000 Schwangeren, die sich jährlich einer Fruchtwasseruntersuchung unterziehen, zu einer Fehlgeburt.

Der Test basiert auf dem Nachweis zellfreier fötaler DNA im Blut der Mutter. Bei einer vom Prinzip her ähnlichen Weiterentwicklung des Test konnte nicht nur die Zahl der Chromosomen des Ungeborenen bestimmt werden, sondern darüber hinaus auch die Sequenz des Embryo-Genoms. 

Epigenetik

31.07.2014 Schwangere sollten nicht rauchen - das ist allgemein bekannt. Eine Studie zeigt jetzt: Rauchen kann sogar die Baby-DNA beeinflussen.

DNA-Barcoding

30.07.2014 Es war ein Mammutprojekt: Ein deutsches Forscherteam hat charakteristische DNA-Abschnitte aller in der Nordsee lebender Tiere gesammelt. Ihre Datenbank umfasst nun mehr als 500 Arten.

Zellbiologie

28.07.2014 Im Wettlauf zur Eizelle schwimmen Spermien in kleinen Gruppen. US-Forscher haben nun gezeigt: 6er-Teams reisen am effektivsten.

Genetik

24.07.2014 Warum sind manche Nationen glücklicher als andere? Je dänischer das Genom, desto fröhlicher – so die verblüffende Antwort von britischen Forschern.

Aids-Forschung

23.07.2014 Gemischte Gefühle beim Aids-Kongress: Gleich mehrere Wissenschaftler vermelden Forschungserfolge. Doch der MH17-Absturz sorgt auch für Trauer unter den Aids-Forschern.

Genetik

21.07.2014 Sind es die Gene, die dicke Freundschaften zusammenhalten? Das Erbgut ist bei guten Freunden ähnlich, so US-Wissenschaftler.

Forschung

17.07.2014 Wie kommt das Aroma in die Schokolade? Saarbrücker Forscher fanden heraus, wie Mikroben das typische Aroma in der Süßware bestimmen.

Diabetes

16.07.2014 Diabetiker aufgepasst! Googles Kontaktlinse zur Blutzuckermessung soll nun ihren Feinschliff von Novartis-Tochter Alcon bekommen.

Medizin

14.07.2014 Im Blut des „Mississippi-Mädchens“ wurden erneut Spuren von HI-Viren gefunden. Bisher galt das Kind als nahezu geheilt.

Medizin

10.07.2014 Headbanging kann zu Blutungen im Hirn führen. Das wurde nun erstmals von deutschen Ärzten attestiert.

Fundstücke

Alle Videos

Aktuelle News auf Transkript.de

Produkt der Woche

Alle Produkte

Bild der Woche

Alle Bilder