Nachrichten

SOX9 macht Schaufel-Hände
Bild vergrößern

Genetik

SOX9 macht Schaufel-Hände

16.08.2012 - Schweizer Forscher haben die genetische Ursache für die großen Hände bei Maulwürfen aufgedeckt. Das SOX9-Gen führt zu den breiten Schaufelhänden.

Für Hobbygärtner sind die kleinen Buddelkünstler ein Plage. Mit ihren Händen können Maulwürfe in kürzester Zeit unzählige Erdhügel und ein ausgedehntes, unterirdisches  Gangsystem schaffen. Ein internationales Forscherteam hat nun das Gen aufgespürt, dass für die großen Hände von Maulwürfen verantwortlich ist. Die Wissenschaftler unter der Leitung von Marcelo Sánchez-Villagra von der Universität Zürich haben ihre Erkenntnisse am 9. August im Fachjournal EvoDevo veröffentlicht.

Die Forscher verglichen die zeitliche Expression des SOX9-Gens während der embryonalen Entwicklung in den Händen und Füßen vom grabenden Maulwurf und der mit ihm eng verwandten Spitzmaus und Hausmaus. „Wir haben herausgefunden, dass bei den drei Arten während der Embryonalentwicklung das Gen zeitlich unterschiedlich exprimiert wird. Während SOX9 in Händen und Füßen der Spitzmaus und der Maus gleichzeitig exprimiert wird, tritt es beim Maulwurf zuerst in den Händen auf und erst später in den Füßen,“ so Co-Autorin Constanze Bickelmann vom Paläontologischen Institut und Museum der Universität Zürich.  

SOX9 ist an der Differenzierung von Knorpelzellen beteiligt, u. a. auch an der Entstehung des zusätzlichen „Daumens“ des Maulwurfs, dem Os falciforme. Dieser wirkt beim Graben unterstützend und tritt bei Spitzmäusen nicht auf, obwohl diese eine ähnliche Lebensweise wie Maulwürfe haben. Durch die verbreiterten Hände sind Maulwürfe optimal an ihre unterirdische Lebensweise angepasst. Sie fressen bevorzugt Insekten, die sie bei ihren Streifzügen durch ihr Tunnelsystem erbeuten. Dabei brauchen sie täglich nahezu die Hälfte des eigenen Gewichts an Nahrung. Längere Nahrungspausen zwischen 12 – 24 Stunden können Maulwürfe nicht überleben.

laborwelt.de/al

http://www.laborwelt.de/aktuelles/nachrichten/2012-q3/gen-sorgt-fuer-schaufel-pfoten.html

Infektionen

25.06.2015 Syphilis? Chlamydien? Herpes? Ein neuartiges Kondom soll künftig per Farbumschlag verschiedene sexuell übertragbare Krankheiten anzeigen können. Die Idee hierzu hatten britische Schüler.

Skandal

24.06.2015 Das Fleisch eines Versuchstiers aus einem französischen Labor ist offenbar im Supermarkt verkauft worden. Es stammte von einem Lamm, dessen Mutter gentechnisch verändert worden war.

Neurowissenschaft

24.06.2015 Was denkst du gerade? Manchmal wäre es wirklich praktisch, Gedanken lesen zu können. Mit dem "Brain-to-Text"-Verfahren können Karlsruher Forscher nun aus Gehirnströmen Wörter ableiten.

Verhaltensforschung

22.06.2015 Katzen sind niedlich. So niedlich, dass so mancher kaum genug bekommt von Katzenvideos. Eine Studie aus den USA gibt nun einen Hinweis darauf, warum die putzigen Filmchen so beliebt sind: Sie tun uns einfach gut.

Forschung

17.06.2015 Ob Bonbons beißen oder Nüsse knacken – Unsere Zähne sind sehr widerstandsfähig. Berliner Forscher fanden jetzt den Grund heraus: Spannungen in unserer Zahnsubstanz halten die Beißer fit.

Big Data

15.06.2015 Herbstkinder, seid auf der Hut! Der Monat der Geburt steht mit der Häufigkeit bestimmter Krankheiten in Verbindung. Im Oktober Geborene sind anscheinend besonders gefährdet.

Vermischtes

12.06.2015 Erst blamierte er sich mit sexistischen Kommentaren, nun muss Nobelpreisträger und selbsterklärter Chauvi Sir Tim Hunt seine Position als Ehrenprofessor an einer Londoner Universität aufgegeben.

HIV

10.06.2015 Forscher haben ein Protein entdeckt, dass das HI-Virus zielsicher als Fremdkörper erkennt. Liegt hier der Schlüssel, wie man eine körpereigene Abwehr gegen HIV bilden kann?

Sexualität

08.06.2015 Die erste Libidopille, die Frauen die Lust an Sex wiedergeben soll, könnte schon bald auf den Markt kommen. Mit Viagra hat die Arznei aber nichts zu tun.

Regeneration

05.06.2015 US-Forschern ist es gelungen, eine funktionsfähige Rattenpfote zu züchten. Das Experiment wird als großer Erfolg auf dem Weg zu menschlichen Ersatz-Gliedmaßen gewertet.

Biotechnologie.tv

Alle Videos



Produkt der Woche

Alle Produkte

Bild der Woche

Alle Bilder